gutachten - experteninspektionen - schädlingsbekämpfung - SCHULUNG  - monitoring

expura Hygiene + Sachverständigenbüro

Qualifizierung zum Beauftragten für Schädlingsfreihaltung (zweitägiges Seminar)


Schädlingsüberwachung mit aktiver Kundenbeteiligung 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, bestimmte Überwachungs-, Monitoring- und Präventionsmaßnahmen in Eigenregie bzw. durch Ihre Mitarbeiter selbst durchzuführen, können wir Sie durch unsere Kompetenz und Legitimation als Sachverständiger für Schädlingsbekämpfung professionell unterstützen. Profitieren Sie von unserem Wissen und Erfahrungen und erzielen Sie hohes Einsparpotential ohne auf gewohnte Qualität und Sicherheit verzichten zu müssen. Eines vorneweg: Bekämpfende Maßnahmen, Systeminstallation, -betreuung und Revision, fachmännische Beratung sowie Folgeschulungen verbleiben natürlich ausschließlich und weiterhin beim sachverständigen Schädlingsbekämpfungsunternehmen.

Im Bereich der Schädlingsbekämpfung fallen in der Regel die höchsten Kosten für Kontroll-, Überwachungs- und Dokumentationsarbeiten sowie Fahrzeiten von Servicemitarbeitern an. Material- und Zeitaufwand für bekämpfende Maßnahmen stehen dabei eher im Hintergrund.  

Wir können Ihnen genau sagen, was ein gesetzes- und normenkonformes Schädlingsfreihaltungskonzept in Ihrem speziellen Falle überhaupt kosten darf und welcher zeitliche und materielle Aufwand zur Betreuung in der Regel erforderlich ist. 

Die Erfahrung zeigt, dass viele Betriebe auf Grund falscher Einschätzung, Verkaufsdruck und Umsatzorientierung von Vertriebsseite her oftmals nicht wirksam ausgerüstet, die Überprüfungsintervalle nicht sachkundig ermittelt oder die Kundenobjekte im Extremfalle überkontrolliert und mit Material überfrachtet werden und dadurch (unnötig) hohe Kosten entstehen. 

Vermeiden Sie mit uns hohe Kosten und profitieren Sie von unserem speziellen Angebot:

  • Wir schulen Sie oder interessierte Mitarbeiter im Rahmen des Schädlingsmanagements in Ihrem Unternehmen und qualifizieren Sie innerhalb eines zweitägigen Seminars zum Beauftragten für Schädlingsfreihaltung.
  • Die Seminarinhalte reichen dabei von rechtlichen und normativen Grundlagen der Schädlingsbekämpfung, Prophylaxe, Erkennung, Monitoring, Bekämpfung, Dokumentation bis hin zur professionellen Systemanpassung.
  • Um einen hohen Praxisbezug und optimale Ergebnisse (z.B. durch vor-Ort-Analysen/Begehungen, Systemanpassung, Besonderheiten usw.) zu gewährleisten, sollte das Seminar zwingend in Ihrem Unternehmen vor Ort stattfinden.  
  • In einer 30 minütigen schriftlichen Prüfung werden die vermittelten Inhalte abgefragt.
  • Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Beauftragter für Schädlingsfreihaltung, bestätigt durch unseren zertifizierten Sachverständigen für Schädlingsbekämpfung.
  • Das Zertifikat dient als Nachweisdokument gegenüber Kontroll- und Überwachungsbehörden, Auditoren und Kunden und bezeugt Ihren neu erworbenen Kompetenzbereich sowie unsere gemeinsame Zusammenarbeit.

Die weitere Systembetreuung ist natürlich abhängig von Ihren Wünschen und auch zeitlichen Kapazitäten und erfolgt immer in enger und partnerschaftlicher Absprache zwischen Ihnen und unserem Sachverständigenbüro für Schädlingsbekämpfung. Für bekämpfende Akutmaßnahmen, Systeminstallation, -betreuung und Revision, Folgeschulungen sowie auf Wunsch auch Begleitung bei Audit-, Kunden- oder Behördenüberprüfungen stehen wir Ihnen dauerhaft zur Verfügung.

Gerne machen wir Ihnen einen speziell auf Ihre Erfordernisse zugeschnittenen Vorschlag.


Sie werden überrascht sein, wie viel Sie sich mit uns einsparen können.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontakt- bzw. Terminformular. 

Wir freuen uns auf Sie.

expura Hygiene + Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. (FH) Thimo Eisele | Beethovenstraße 16 | 88339 Bad Waldsee | Telefon:: +49 7524 80484-
62 | Fax: +49 7524 80484-63 | E-Mail info@expura.de